Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Streit unter Damen mündet in Tumult; Binzen: Alkoholisierter Autofahrer verursacht schweren Verkehrsunfall

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Streit unter Damen mündet in Tumult

Von tumultartigen Szenen begleitet war ein Streit unter zwei Damen am Dienstagabend in Weil-Friedlingen. In einem dortigen Bistro war es aus bisher nicht bekannten Gründen zwischen den beiden Frauen zu einem Streit gekommen, der an Heftigkeit zunahm. Zunächst bekämpften sich die Damen verbal und danach auch körperlich. Hierbei kam es im Lokal zu einem Tumult, weswegen die Polizei gerufen wurde. Die kam mit mehreren Streifen vor Ort und sorgte für Ruhe. Gegen beide Frauen wird wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt und gegen eine zusätzlich wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Sie hatte nach Sachlage kurz vor dem Streit einen Joint geraucht.

Binzen: Alkoholisierter Autofahrer verursacht schweren Verkehrsunfall

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Dienstag in Binzen einen schweren Verkehrsunfall. Der 55-jährige Mann befuhr kurz nach 11 Uhr mit seinem Kastenwagen den Meitnerring und missachtete an der Kreuzung Hertzallee/Eulerstraße die Vorfahrt. Dort prallte er frontal in die Seite eines BMW. Dieser drehte sich durch die hohe Aufprallwucht um 180 Grad, während der Transit in ein Gebüsch geschleudert wurde. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Unfallverursacher war alkoholisiert und musste sich einer Blutprobe unterziehen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: