Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Bad Säckingen. Schläge nach Fahrraddiebstahl - Murg. Autofahrer unter Drogenverdacht

Freiburg (ots) - Bad Säckingen. Schläge nach Fahrraddiebstahl

Am Samstagabend wurde in der Passage der Lohgerbe ein Fahrrad gestohlen. Der 36 Jahre alte Besitzer hatte gegen 19.30 Uhr sein Rad kurz unverschlossen dort abgestellt. Als er nach dem Einkauf wegfahren wollte, war es gestohlen. Als der Bestohlene in der näheren Umgebung nach seinem Rad suchte, kam ein Jugendlicher mit dem entwendeten Fahrrad angefahren. Der Fahrradbesitzer hielt ihn an, nun wurde der Jugendliche aggressiv, er beleidigte und schlug den Fahrradbesitzer mit der Faust. Später stellte sich heraus, dass ein anderer, ebenfalls 17 Jahre alter Jugendlicher das Fahrrad in der Passage gestohlen und damit zum Bahnhof gefahren war. Während er telefonierte, nahm sein Kumpel das Rad, um eine Runde zu drehen und wurde prompt vom Besitzer des Rades ertappt.

Murg. Autofahrer unter Drogenverdacht

Bei der Kontrolle eines Autofahrers am Samstagmorgen gegen 03.25 Uhr in der Murgtalstraße ergaben sich Verdachtsmomente für eine Drogenbeeinflussung, ein Drogenvortest zeigte Spuren von Cannabis im Urin an. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, dem 18 Jahre alten Mann wurde untersagt, in den kommenden 24 Stunden ein Kraftfahrzeug zu führen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: