Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Murg. Autofahrer unter Drogenverdacht - Wehr. Gegen Brückengeländer gefahren - Rickenbach. Nach Fahrradsturz ins Krankenhaus

Freiburg (ots) - Murg. Autofahrer unter Drogenverdacht

Einer Polizeistreife fiel am Freitag gegen 00.20 Uhr in der Hauptstraße ein Renault auf, der beim Erkennen des Polizeifahrzeugs unvermittelt nach rechts in die Rheinhalde abbog. Die Polizeistreife fuhr hinterher und kontrollierte den Fahrer, der beim Friedhofseingang angehalten hatte. Der 26 Jahre alte Mann zeigte Symptome für Drogenkonsum, ein Test zeigte Spuren von Cannabis an. Ein Blutuntersuchung wurde veranlasst, dem Mann wurde untersagt, in den nächsten 24 Stunden ein Kraftfahrzeug zu führen.

Wehr. Gegen Brückengeländer gefahren

Am Freitag gegen 03.20 Uhr wurde ein Unfall in der Waldstraße gemeldet. Eine 22 Jahre alte Frau kam mit ihrem Seat Ibiza ins Schleudern und prallte gegen das Brückengeländer. Am Pkw dürfte Totalschaden entstanden sein, die vier Insassen blieben unverletzt. Die Fahrerin konnte weder Führerschein noch Fahrzeugpapiere vorweisen. Es besteht der Verdacht, dass die Frau ohne ihm Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis das Fahrzeug geführt hat.

Rickenbach. Nach Fahrradsturz ins Krankenhaus

Mit Verletzungen am Kopf musste am Donnerstagnachmittag ein 69 Jahre alter Radfahrer ins Spital nach Bad Säckingen eingeliefert werden. Er war gegen 16.25 Uhr in der Hauptstraße gegen den Randstein geraten und gestürzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: