Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Teningen-Köndringen: Nicht aufgepasst und aufgefahren

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN

Eine leichtverletzte Autofahrerin und Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro bilanzierte die Polizei bei einem Verkehrsunfall, zu dem sie am Mittwoch, gegen 19 Uhr, in die Hauptstraße gerufen wurde. Die Kleinwagenfahrerin war auf der B 3 in nördlicher Richtung unterwegs und musste wegen eines Rückstaus verkehrsbedingt warten. Ein ihr nachfolgender 76-jähriger BMW-Fahrer erkannte diese Verkehrssituation zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Die verletzte Autofahrerin wurde vom DRK in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher wird nun mit einer Strafanzeige konfrontiert.

cs

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: