Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein-Märkt: Nächtlicher Vandalismus; Weil-Friedlingen: "Hitlergruß" an Autofahrer

Freiburg (ots) - Weil am Rhein-Märkt: Nächtlicher Vandalismus

Vandalismus begingen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch im Stadtteil Märkt. Sie warfen in der Rheinstraße diverse Baustellenabsperrungen und Schilder um, wobei einige auf die Straße fielen und eine Gefahr darstellten. Eine Polizeistreife entdeckte das Ganze am frühen Morgen. Die Beamten legten selbst Hand an, richteten die umgeworfenen Teile wieder auf und beseitigten die Gefahrenstelle. Nach Sachlage entstand nur geringer Schaden. Bezüglich der Übeltäter gibt es keine Erkenntnisse.

Weil-Friedlingen: "Hitlergruß" an Autofahrer

Für Unmut unter Autofahrern und Passanten sorgte ein älterer Mann am Dienstagnachmittag in Weil-Friedlingen. Er stand auf einem Parkplatz in der Alte Straße und zeigte vorbeifahrenden Autofahrern den "Hitlergruß". Passanten sprachen den Mann an und forderten ihn auf, damit aufzuhören. Er ignorierte die Aufforderungen, worauf ein Zeuge die Polizei rief. Eine Streife sichtete den Beschuldigten wenig am Steuer eines Autos. Er wurde gestoppt und kontrolliert. Es handelte sich um einen im Ausland wohnhaften 66-Jährigen, der sich nicht näher erklären wollte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren in Gang gesetzt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: