Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maulburg: Nächtlicher Firmeneinbruch - verletzter Täter flüchtet ohne Beute; Schönau: Mensch schlägt Technik - Schrei aus dem Streifenwagen stoppt betrunkenen Mopedfahrer

Freiburg (ots) - Maulburg: Nächtlicher Firmeneinbruch - verletzter Täter flüchtet ohne Beute

In der Nacht zum Dienstag waren im Gewerbegebiet "Teichmatt" Einbrecher unterwegs. Kurz vor 3 Uhr drangen drei Personen unter Verwendung von Werkzeugen gewaltsam in mehrere Objekte ein. Hierbei lösten sie die Alarmanlage aus, ferner verletzte sich einer der Täter. Daraufhin gaben sie ihr weiteres Vorhaben auf und flüchteten. Die Polizei traf kurz darauf mit mehreren Streifen am Tatort ein, umstellte die Gebäude und durchsuchte sie. Die Täter waren nicht mehr vor Ort, die Fahndung nach ihnen verlief erfolglos. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet.

Schönau: Mensch schlägt Technik - Schrei aus dem Streifenwagen stoppt betrunkenen Mopedfahrer

Unter die Rubrik "Mensch schlägt Technik" ist ein Vorfall einzuordnen, der sich in der Nacht zum Dienstag in Schönau abspielte. Eine Polizeistreife wollte einen Mopedfahrer kontrollieren, der kurz nach Mitternacht in Schlangenlinien die B 317 in Richtung Utzenfeld befuhr. Die Beamten gaben dem Zweiradfahrer mittels Leuchtband Haltezeichen, die ignoriert wurden. Auch der neue "Flasher" ließ den Zweiradfahrer unbeeindruckt, worauf als weiteres Signal das Blaulicht zum Einsatz kam - Wirkung gleich Null. Die Beamten besannen sich ihrer eigenen Fähigkeiten und fuhren mit dem Streifenwagen neben den Mopedfahrer. Ein lauter Schrei des Beifahrers in Richtung des Mopedfahrers genügte, um diesen zum Anhalten zu bewegen. Bei dessen Kontrolle stellte sich heraus, dass er stark alkoholisiert war und am Moped ein altes und nicht mehr gültiges Versicherungskennzeichen angebracht war. Der Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: