Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Nollingen : Füchtender jugendlicher Rollerfaherer nach kurzer Verfolgung gestellt

Freiburg (ots) - Nachdem sich am Nachmittag des Pfingstsonntages ein Anwohner bei der Polizei beschwerte, dass im Bereich Obere Dorfstraße ein Roller mit überlautem Auspuff ständig hin und her fahren würde, wurde die Örtlichkeit von einer Streife gegen 16:30 Uhr überprüft. Als der Rollerfahrer die Beamten sah, flüchtete er in Richtung Dürerstraße. Nachdem er mehrfach beim Befahren von Gehwegen beinahe stürzte, ließ er den Roller im Bereich Hebelschule fallen und flüchtete zu Fuß, konnte aber von den Beamten eingeholt und gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der 14 jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war und den Roller nicht versichert hatte. Er wurde vorläufig festgenommen und seinen Eltern übergeben. Ihn erwartet u.a. eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

flz/fw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: