Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Anhänger beim Überholen gerammt
Teningen: Arbeitsunfall mit fatalen Folgen
Teningen: Baum stürzt vor LKW

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Herbolzheim: Anhänger beim Überholen gerammt

Am Abend des 20.05.2015, kurz vor 18:30 Uhr, fuhr eine junge Autofahrerin vom Herbolzheimer Ortsteil Bleichheim Richtung Streitberg. Dabei übersah sie, dass der Wagen vor ihr gerade zum Abbiegen angesetzt hatte. Obwohl der Geschädigte den Fahrtrichtungsanzeiger rechtzeitig gesetzt hatte, versuchte die Unfallverursacherin zu überholen. Die junge Fahrerin kollidierte mit dem Anhänger des Geschädigten und wurde anschließend von der Fahrbahn abgewiesen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand jedoch Sachschaden von ca. 3500EUR.

Teningen: Arbeitsunfall mit fatalen Folgen

In einem Logistikunternehmen in Teningen ereignete sich am Abend des 21.05.2015 gegen 20:35 Uhr ein folgenschwerer Arbeitsunfall. Aus noch nicht näher geklärten Umständen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Gabelstapler und einem elektrischen Hubwagen. Mit einer Zinke des Gabelstaplers wurde der rechte Unterschenkel des 27-jährigen Geschädigten schwer verletzt.

Teningen: Baum stürzt vor LKW

Am Donnerstag, dem 21.05.2015, fuhr ein LKW Fahrer die Strecke von Köndringen nach Heimbach. Ohne Fremdeinwirkung stürzte kurz nach 12:00 Uhr mittags ein Baum unmittelbar vor den LKW. Trotz der eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der LKW Fahrer den Zusammenstoß mit dem Baum nicht mehr vermeiden. Der LKW wurde im Frontbereich und an der Windschutzscheibe beschädigt. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden von ca. 2000EUR.

mh

Rückfragen bitte an:
Martin Hüglin
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Emmendingen
Telefon: 07641 582-452
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: