Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg im Breisgau. Exhibitionist in Straßenbahn - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) - Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach einem Exhibitionisten. Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag in der Straßenbahnlinie 1. Gegen 14.20 Uhr fuhr eine Frau mit dieser Linie in Fahrtrichtung Landwasser. Zwischen den Haltestellen Runzmattenweg und Paduaallee wurde sie Zeugin einer exhibitionistischen Handlung eines noch unbekannten Mannes. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entblößte der Mann sein Glied und spielte daran herum, so dass die in der Straßenbahn befindlichen Fahrgäste dies deutlich sehen konnten. Der Beschuldigte trug zur Tatzeit helle kurze Sportbekleidung, eine dunkle Schirmmütze und eine Sonnenbrille mit dunklen Gläsern. Ferner führte der Mann einen Rucksack mit sich. Der Tatverdächtige soll um die 55 Jahre alt, ca. 175 - 1,80 m groß und kräftig gewesen sein. Ferner hatte der Mann kurze graue Haare und einen Vollbart. Nach dem Vorfall verließ der Mann an der Haltestelle Paduaallee die Straßenbahn. Der Polizeiposten Freiburg-Weststadt (Tel. 0761 / 8978780) bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise auf diesen Mann geben können, sich zu melden.

ts/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: