Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfallflucht auf der BAB 5, Fahrtr. Karlsruhe, kurz vor der Ausfahrt FR-Mitte -Zeugenaufruf-

Freiburg (ots) - Am Mittwochmorgen, 20.05.2015, gg. 8.20 Uhr, ereignete sich auf der BAB 5, Fahrtrichtung Norden/Karlsruhe, kurz vor dem Verzögerungsstreifen vor der Anschlussstelle FR-Mitte, ein Verkehrsunfall.

Der bislang unbekannte Fahrer eines schwarzen Fahrzeugs, eventuell VW Touran oder VW Sharan, fuhr auf dem linken Fahrstreifen und wollte auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Da ihm dies aufgrund des dichten Verkehrs nicht gelang, bremste er auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand ab. Die beiden Fahrzeuge hinter ihm konnten noch abbremsen, die 20-jährige Fahrerin des dritten nachfolgenden Fahrzeugs konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den vor ihr bereits stehenden Pkw auf.

Der Fahrer des schwarzen Fahrzeugs, welcher durch sein Anhalten auf dem linken Fahrstreifen die Ursache für den Unfall gesetzt hatte, wechselte nach kurzem Stillstand auf den rechten Fahrstreifen und weiter auf die Ausfahrt und verließ im Anschluss die BAB 5 in Richtung Freiburg. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Autobahn- und Verkehrspolizei in Umkirch hat den Unfall aufgenommen und sucht nun nach dem flüchtigen Fahrzeug. Es soll sich um einen dunklen bzw. schwarzen Pkw / Van, vermutlich einen VW Touran oder VW Sharan, handeln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahn- und Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0761/882-3100 zu melden.

FLZ/MK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: