Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Vollzugsbeamter beobachtet Unfallflucht; Älterer Herr lässt Damen nach Einladung sitzen

Freiburg (ots) - Lörrach: Vollzugsbeamter beobachtet Unfallflucht

Dank der Aufmerksamkeit eines städtischen Vollzugsbediensteten konnte am Montag eine Unfallflucht geklärt werden. Der Stadtbedienstete hielt sich kurz nach 8.30 Uhr in der Markus-Pflüger-Straße auf und beobachtete eine Kollision zweier Autos. Eine Frau fuhr mit ihrem Toyota von einem Parkplatz, kollidierte mit einem geparkten Audi und fuhr davon. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Toyota und informierte die Polizei. Die konnte die Unfallverursacherin kurz darauf ermitteln und zeigte sie an.

Lörrach: Älterer Herr lässt Damen nach Einladung sitzen

Nicht im Sinne zweiter Damen verlief eine Einladung am Montagabend. Die beiden jungen Frauen nahmen in einer Bar die Einladung eines älteren Herrn zu einem Drink dankend an und gaben ihre Bestellungen auf. Als beide nach einer kurzen Zigarettenpause ins Lokal zurückkamen, war der edle Spender spurlos verschwunden und die Frauen saßen auf der Rechnung. Darüber kam es zum Streit mit der Bedienung, zu der die Polizei hinzugezogen wurde. Während die Beamten mit den Beteiligten nach einer Lösung suchten, bezahlte ein Bekannter der beiden jungen Frauen deren Zeche und alles war wieder gut - ausgenommen der Ärger der Damen über den zahlungsunwilligen "Gentleman".

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: