Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Polizei fasst flüchtige Geldbeuteldiebe

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Polizei fasst flüchtige Geldbeuteldiebe

Dank einer aufmerksamen Zeugin gelang am Montag die Festnahme zweier Geldbeuteldiebe. Die Frau beobachtete, wie zwei Männer einen Supermarkt in Grenzach-Wyhlen betraten und sich nach Überwachungseinrichtungen und anwesendem Personal umsahen. Dann konnte die Frau beobachten, wie einer der beiden Männer hinter einen Kunden trat und versuchte, diesem in die Gesäßtasche zu greifen, um den dort aufbewahrten Geldbeutel herauszuziehen. Der Dieb bemerkte, dass er von der Zeugin beobachtet wurde und ließ von seinem Vorhaben ab. Beide Männer verließen dann das Geschäft, stiegen in ein Auto und fuhren davon. Der Zeugin gelang es von dem Fahrzeug und dessen Kennzeichen ein Foto zu machen. Diese Informationen übermittelte sie sofort an die Polizei, welche das Fahrzeug in Wyhlen feststellen konnte. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Bei den weiteren Ermittlungen ergab sich, dass beide Beschuldigte schon mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten und überregional tätig sind. Sie werden nun dem Haftrichter vorgeführt.

de/ms

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: