Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen/Elzach - Jugendlicher Motorrollerfahrer flüchtet vor der Polizei und stürzt hierbei

Freiburg (ots) - Emmendingen/Elzach - Am Montag, 11.05.2015, gg. 22 Uhr 30 wollte eine Streife des Polizeireviers Waldkirch einen Motorroller aufgrund eines defekten Rücklichts kontrollieren. Der Rollerfahrer setzte sich über das Anhaltezeichen der Polizeibeamten hinweg und ergriff die Flucht. Hierbei überholte er u. a. den vor ihm fahrenden Streifenwagen verbotswidrig rechts und schnitt beim Wiedereinscheren diesen so, dass es lediglich der Reaktion der Beamten zu verdanken war, dass es zu keiner Kollision kam. Bei der Flucht kam der Roller immer wieder über die Mittellinie auf den entgegenkommenden Fahrstreifen. In Oberprechtal kam der Rollerfahrer im Bereich einer Linkskurve und einer starken Steigung ohne Fremdeinwirkungz zu Fall. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen (Schürfwunden) zu.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist der 16-jährige Rollerfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auch sind die Eigentumsverhältnisse des Rollers noch nicht abschließend geklärt. Eine Beeinflussung der Fahrtüchtigkeit lag jedoch nicht vor.

dk

Rückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: