Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach-Brombach. Fahrradunfall bei Ausweichmanöver, Verursacher fuhr weiter

Freiburg (ots) - Lörrach-Brombach. Fahrradunfall bei Ausweichmanöver, Verursacher fuhr weiter

Die Polizei sucht nach dem Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz nach 16 Uhr in der Franz-Ehret Straße ereignete. Ein 13 Jahre alter Junge fuhr mit dem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Hauingen, als von einem größeren Gelände ein Pkw herausfuhr, ohne auf den Radfahrer zu achten. Der Junge konnte einen Zusammenstoß durch schnelles Ausweichen verhindern, prallte jedoch mit dem Vorderrad gegen Radstand und zog sich so einen "Achter" zu. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Zum Glück blieb der Junge unverletzt, allerdings entstand an seinem Fahrrad ein Schaden von ca. 50 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Lörrach (Tel. 07621 176-500) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: