Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Sachbeschädigungen an Verkehrsschildern; Rheinfelden: Gartenhütteneinbrüche am Schwarzen Weg; Rheinfelden: Autoaufbrüche in Tiefgarage

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Sachbeschädigungen an Verkehrsschildern

Mutwillige Sachbeschädigungen verübten Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Rheinfelden. Sie rissen an der Ecke Karl-Fürstenberg-Straße/Josefstraße ein Verkehrszeichen aus der Verankerung. Die Ordnungshüter mussten zur Gefahrenabwehr das dadurch entstandene etwa 30 Zentimeter tiefe Loch mit einem Kegel absichern. An der Ecke Karl-Fürstenberg-Straße/Hardtstraße bogen die Täter ein Verkehrsschild auf Bodenhöhe um. Durch die Sachbeschädigungen entstand der Stadt Rheinfelden ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (07623/74040).

Rheinfelden: Gartenhütteneinbrüche am Schwarzen Weg

Zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Montagnachmittag, 16 Uhr, wurde in eine Gartenhütte am Schwarzen Weg eingebrochen. Bei einer weiteren Gartenhütte blieb es beim Einbruchsversuch, da die Täter an der massiven Bauweise der Holztüre scheiterten. Den Tätern fiel eine Motorkettensäge der Marke Einhell und ein Akkuschrauber der Marke Workzone im Wert von knapp 200 Euro in die Hände. An den Hütten entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Rheinfelden unter Tel. 07623/74040 entgegen.

Rheinfelden: Autoaufbrüche in Tiefgarage

In der Nacht von Montag auf Dienstag gelangten unbekannte Täter vermutlich durch das offene Gitterrolltor in eine Tiefgarage in der Schwedenstraße. Dort schlugen sie an zwei geparkten Autos mit einem Stein die Seitenscheiben ein. Anschließend versuchten sie über die so entstandene Öffnung die Autos zu entriegeln. Dies gelang ihnen offensichtlich nicht und so mussten sie ohne Beute abziehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (Tel. 07623/74040).

jk/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: