Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Sachbeschädigungen an zwei Hausfassaden; Schopfheim-Wiechs: Matratzenbrand

Freiburg (ots) - Schopfheim: Sachbeschädigungen an zwei Hausfassaden

Am vergangenen Wochenende wurden die Hausfassaden zweier Geschäfte in der Straße "Auf der Gänsmatt" durch Schuhabdrücke beschmutzt. Die unbekannten Täter sprangen vermutlich mit Anlauf gegen die Hauswand und Schaufenster der Geschäfte und verursachten dadurch an den Fassaden einen Schaden von mehreren hundert Euro. An den Schaufensterscheiben entstand kein Schaden.

Schopfheim-Wiechs: Matratzenbrand

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.20 Uhr, wurde der Polizei eine brennende Matratze vor einem Alten- und Pflegeheim in der Kapellenstraße mitgeteilt. Die Rettungskräfte rückten zur angegebenen Örtlichkeit aus, wo sich der Sachverhalt bestätigte. Die Freiwillige Feuerwehr Wiechs, die mit 15 Mann im Einsatz war, konnte die brennende Matratze löschen. Abklärungen vor Ort ergaben, dass die betreffende Matratze bereits am Sonntagabend aus bisher noch nicht geklärten Gründen in Brand geraten war und von Angestellten aus dem Fenster geworfen wurde. Da sie danach nicht mehr brannte, wurde die Feuerwehr nicht verständigt. Möglicherweise gerieten Glutnester in der Matratze heute Morgen aufgrund des Windeinflusses wieder erneut in Brand. Es entstand weder Personen- noch Gebäudeschaden.

Jk/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: