Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maulburg: Ausgelaufenes Terpentin löst Feuerwehreinsatz aus

Freiburg (ots) - Maulburg: Ausgelaufenes Terpentin löst Feuerwehreinsatz aus

Am Montagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf einem Firmenareal in der Feldbergstraße beim Abladen einer Mulde eine unbekannte rötliche Flüssigkeit ausgelaufen ist. Sofort rückten die Einsatzkräfte zur Örtlichkeit aus, wo sich der Sachverhalt bestätigte. Abklärungen vor Ort ergaben, dass beim Abladen einer Mulde mit Stahlschrott aus einem der Metallbehälter ca. 20 bis 30 Liter Terpentin ausgelaufen sind. Seitens des Firmenbetreibers wurde die sich auf dem Hof ausbreitende Flüssigkeit sofort mit Bindemittel abgebunden und die vorhandenen Kanalisationseinläufe verschlossen. Somit konnte keinerlei Flüssigkeit außerhalb des Geländes bzw. ins Wasser gelangen. Die Freiwillige Feuerwehr Maulburg und Schopfheim war mit fünf Fahrzeugen und 32 Mann, davon 16 Mann von der Gefahrguttruppe Schopfheim, im Einsatz und saugte die mit Bindemittel abgestreute Flüssigkeit ab. Die Freiwillige Feuerwehr konnte eine Wasserverschmutzung im Umkreis ausschließen.

jk/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: