Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Lottstetten. Einkaufswagen blockierten Straße - Weilheim.-Remetschwiel. Mit Fahrzeug überschlagen -

Freiburg (ots) - Lottstetten. Einkaufswagen blockierten Straße

In der Nacht zum 1. Mai waren in Lottstetten Maigeister unterwegs. Sie holten vom Gelände des Lidl-Marktes alle Einkaufswagen. Die zusammengeketteten Einkaufswagen erreichten eine Länge von ca. 30 Meter und wurden von den unbekannten Personen quer über die Hauptstraße geschoben und dort umgeworfen. In einer konzertierten Aktion von Polizei, Zoll und engagierten Bürgern konnte das Hindernis gegen 01.20 Uhr beseitigt werden.

Weilheim.-Remetschwiel. Mit Fahrzeug überschlagen

Am frühen Freitagmorgen hat sich ein 18 Jahre alter Autofahrer mit seinem Opel Tigra überschlagen. Der junge Mann fuhr gegen 03.00 Uhr von Remetschwiel die Kreisstraße in Richtung Albtal. Ausgangs einer Linkskurve auf der stark abschüssigen Straße kam der Opel zunächst nach links von der Straße ab, prallte gegen ein Böschung und überschlug sich. Auf dem Dach rutschte das Fahrzeug noch ca. 65 Meter weiter, bis er endlich stehen blieb. Bei dem Autofahrer wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt, ein Test ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Eine Blutuntersuchung wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: