Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Nächtlicher Falschfahrer auf der A 5; Weil am Rhein: Wohnungsbrand mit glimpflichem Ausgang

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Nächtlicher Falschfahrer auf der A 5

Gerade noch mal gut gegangen ist die Falschfahrt eines Lkw-Fahrers auf der A 5 am frühen Donnerstagmorgen. Kurz nach 1 Uhr entdeckte eine Streifenwagenbesatzung von einer über die A5 führenden Brücke aus zwei Fahrzeuge, von denen eines entgegen der Fahrtrichtung auf der A 5 stand. Die Streife vermutete einen Unfall und fuhr sofort los. Hierbei sahen die Beamten, wie sich ein Lkw in falscher Richtung davon fuhr. Wenig später teilte ein Autofahrer mit, dass er beinahe mit einem falsch fahrenden Lkw zusammengestoßen wäre und beschrieb den Lkw, der weiterfuhr und die A 5 verließ. Die Polizei konnte den Geisterfahrer wenig später ermittelt und zeigte den 40-jährigen Lkw-Fahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs an.

Weil am Rhein: Wohnungsbrand mit glimpflichem Ausgang

Glimpflich ausgegangen ist ein Wohnungsbrand am Mittwochabend in Weil am Rhein. Gegen 19.20 Uhr ging über Notruf die Mitteilung ein, dass aus einer Wohnung in der Bognor-Regnis-Straße Rauch hervorquillt und es verbrannt riecht. Dies bestätigte sich nach Eintreffen von Polizei und Feuerwehr. Mit Hilfe eines Nachbarn konnte die Wohnung geöffnet und betreten werden. Dort entdeckten Feuerwehrleute einen Haufen brennender Stofflumpen und löschten das Feuer. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass in der Wohnung derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt werden und hierbei auch ein Holzfußboden eingeölt wird. Die dazu verwendeten Stofflumpen gerieten aus nicht bekannten Gründen in Brand, nachdem der Arbeiter gegangen war. Dank der frühzeitigen Brandentdeckung und der schnellen Alarmierung kam es in der Wohnung nur zu einem geringen Schaden. Es verbrannte lediglich ein Papierkorb.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: