Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, Hinterzarten, Verkehrsunfall mit Verletzten, Feuerwehreinsatz, Trunkenheitsfahrt

Freiburg (ots) - Am 24.04.15, gegen 10:45 Uhr befuhr eine Pkw-Fahrerin die Titiseestraße in Neustadt in westlicher Richtung. Um auf ein Tankstellenglände abbiegen zu können, musste die Pkw-Lenkerin verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte eine nachfolgende Autofahrerin zu spät und fuhr auf die Wartende auf. Die Unfallverursacherin wurde auf Grund des nicht angelegten Sicherheitsgurtes durch den auslösenden Airbag leicht verletzt. Die Fahrerin des abbiegenden Pkw erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

Bei einer Verkehrskontrolle, welche am 24.04.15, gegen 21:30 Uhr, in Hinterzarten im Bereich der Erlenbruckerstraße durchgeführt worden war, wurde ein Fahrzeugführer festgestellt, der erkennbar alkoholisiert war. Nach einem positiven Alkomattest musste dem Fahrer eine Blutprobe entnommen werden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er muss mit einer Geldstrafe und einem Enzug der Fahrerlaubnis rechnen.

In den frühen Morgenstunden des 25.04.15, um 04.37 Uhr, mussten die Freiwilligen Feuerwehren Neustadt und Rudenberg mit einem Großaufgebot zur Firma Technozell in Neustadt ausrücken, da von dort eine starke Rauchentwicklung gemeldet worden war. Wie die Feuerwehr bei ihrem Eintreffen feststellte, war durch einen technischen Defekt an einer Maschine Hydrauliköl ausgetreten, welches an heißen Maschinenteilen verdampfte. Es entstand weder Sach- noch Personenschaden.

Rückfragen bitte an:
Uwe Kaiser
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: