Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Fischingen: Schwere Verkehrsunfälle auf winterlichen Straßen - 15000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Fischingen. Am Montagnachmittag ereigneten sich bei Fischingen zwei schadensträchtige Verkehrsunfälle. Dabei wurden drei Autos schwer beschädigt, der Gesamtschaden belief sich auf etwa 15000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Bei beiden Unfällen spielten die winterlichen Straßenverhältnisse eine Rolle. Kurz vor 16 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem Auto auf der K 6325 in Richtung B 3. Ausgangs einer Kurve kam das Auto infolge nichtangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und schließlich von der Straße ab. Danach prallte es nacheinander gegen einen Leitpfosten, einen Stahlrohrpfosten und einen Weidezaun. Die Fahrerin blieb unversehrt. Kurz nach 14 Uhr krachte es an der Einmündung Dorf-/Läufelbergstraße. Ein 43-jähriger Sharan-Fahrer rutschte beim Abbiegen in die Dorfstraße hinein und kollidierte mit einem dort fahrenden VW-Bus. An den Fahrzeugen entstand etwa 8000 Euro Blechschaden.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: