Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen. Glätteunfall, zwei Personen leicht verletzt - Waldshut-Tiengen/Schmitzingen Meerschweinchen und Kaninchen gestohlen - Waldshut-Tiengen. Zeugen für Unfallflucht gesucht

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen. Glätteunfall, zwei Personen leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 10.00 Uhr auf der Bannschacher Brücke ereignet hat, wurden zwei Autofahrer leicht verletzt, an ihren Fahrzeugen entstand Totalschaden. Auf einer mehrere Zentimeter dicken Eisschicht war ein 36 Jahre alter Mann mit seinem Smart ins Schleudern geraten und mit dem Heck gegen einen entgegenkommenden Lancia geprallt. Der Gesamtschaden dürfte bei ca. 3.000 EUR liegen.

Waldshut-Tiengen/Schmitzingen Meerschweinchen und Kaninchen gestohlen

Aus den Ställen eines abseits gelegenen Hauses in Schmitzingen wurden am Sonntag etwa fünfzehn Meerschweinchen und ein Kaninchen gestohlen. Die Tiere befanden sich in nicht besonders gesicherten Ställen vor dem Haus. Die Tatzeit liegt in den frühen Morgenstunden zwischen 05.30 und 09.00 Uhr.

Waldshut-Tiengen. Zeugen für Unfallflucht gesucht

Am Dienstag letzter Woche ereignete sich auf dem Parkplatz beim E-Center eine Unfallflucht. Eine 46 Jahre alte Frau hatte gegen 08.45 Uhr ihren silbernen Audi mit Aargauer Kennzeichen in der der Industriestraße nächst gelegenen Parkbucht abgestellt. Als sie nach ihrem Einkauf gegen 09.50 Uhr zurückkehrte, fand sie ihre Fahrzeug mit einem frischen Unfallschaden vor. Ein anderes Fahrzeug war beim Ausparken gegen das Heck des Audis geprallt und hatte einen Schaden von ca. 1.000 EUR verursacht. Der Unfallversucher ist weitergefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Waldshut (Tel. 07751 89630) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: