Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schießübungen mit Soft-Air Pistole in Waldshut

Freiburg (ots) - Am 2. Weihnachtsfeiertag, gegen 19:00 Uhr teilte ein Spaziergänger der Polizei Waldshut mit, dass aus einem parkenden Auto in der Robert-Gerwig-Straße, Schüsse aus einer Pistole abgegeben worden seien. Der Zeuge konnte sich das Autokennzeichen merken. Im Zuge der folgenden Fahndung konnte die Polizei das Fahrzeug in Wutöschingen-Horheim einer Kontrolle unterziehen. Der Beifahrer des Fahrzeuges räumte ein, mit einer Soft-Air Pistole Schießübungen getätigt zu haben und händigte diese der Polizei aus. Bei der Inaugenscheinnahme der Tatörtlichkeit konnten an einem Verkehrsschild zwei kleine Prellmarken festgestellt werden, welche offensichtlich von den verschossenen Plastikkügelchen her stammten. Die Polizei beschlagnahmte die Waffe und wird den Schützen wegen Verstoß nach dem Waffengesetz bei der Staatsanwaltschaft Waldshut anzeigen.

FLZ/WF-AK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: