Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisgau-Hochschwarzwald
Titisee-Neustadt - Rabiate Frau geht auf Klinikpersonal und Polizeibeamte los

Freiburg (ots) - Eine 45jährige Frau sollte am Donnerstagabend in einer Neustädter Klinik nach einem Treppensturz behandelt werden. Vermutlich war sie zuvor aufgrund zu hohen Alkoholkonsums gestürzt und hatte sich dabei verletzt. In der Klinik verweigerte die Frau eine Behandlung und attackierte das Klinikpersonal. Dieses sah sich genötigt die Polizei zu verständigen. Beim Eintreffen der Beamten wurden diese unvermittelt von der Dame angegriffen und wüst beschimpft. Aufgrund des nicht ganz damenhaften Verhaltens ordnete ein Richter den Gewahrsam der Frau an, weshalb sie sich kurz darauf auf dem örtlichen Polizeirevier wiederfand. Damit noch nicht genug, ließ die Frau auch weiterhin keine Gelegenheit aus die Beamten fortwährend zu beleidigen. Nachdem sie ihren Rausch ausgeschlafen hatte, durfte sie die Wache am Freitag in den frühen Morgenstunden wieder verlassen. Das Verhalten der Frau hat ein strafrechtliches Nachspiel. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

FLZ/PK/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: