Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Raub von Handy -Zeugen gesucht -

Freiburg (ots) - Am 22.12.14 gegen 22.40 Uhr haben zwei unbekannte Täter eine Gruppe von vier Jugendlichen im Colombipark, mit der Bitte ein Handy benutzen zu können, angesprochen. Als sich ein 15-Jähriger der Gruppe bereit zeigte sein Handy zur Verfügung zu stellen, wird er niedergeschlagen und auf dem Boden liegend getreten. Die Täter fordern anschließend das Handy einer weiteren Person der Gruppe, welches dieser nach kurzer Gewalteinwirkung auf ihn aushändigte, um weitere Schläge und Tritte zu verhindern. Mit einem Handy gingen die Täter anschließend flüchten. Die Opfer wurden glücklicherweise nicht schwerer verletzt. Eine Fahndung im Tatortbereich führte nicht zur Festnahme der Täter.

Folgende Täterbeschreibung liegt der Polizei vor:

Täter 1: 14-18 Jahre alt, ca. 180 cm, schlank, europäischer Hauttyp, ortsüblicher Dialekt. Bekleidet war er mit einer dunklen Mütze, trug schwarzen Parka- Kapuze mit Fellbesatz, dunkle Hose und weiße, knöchelhohe Turnschuhe.

Täter 2: 14-18 Jahre alt, ca. 180 cm, schlank, arabisches Aussehen, dunkler Teint, sprach ortsüblichen Dialekt. Bekleidet war er mit einem hellbraunen-khakifarbenen Mantel, sowie mit einem weißen Basecap.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter Tel.-Nr.: 0761 882-5777 zu melden.

cz

Rückfragen bitte an:
Christian Zitzmann
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 3233
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: