Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bonndorf. 6 Tonnen tiefgefrorenes Fleisch aus LKW gefallen

Freiburg (ots) - Ein spanischer LKW-Fahrer befuhr gestern Morgen gegen 06.00 Uhr mit einer Ladung von 22 Tonnen tiefgefrorenem Fleisch die L 170 von der Schattenmühle kommend in Richtung Bonndorf. Nachdem er an einer Kuppe verkehrsbedingt anhalten musste, verrutschte ihm beim wieder Anfahren die Ladung und knallte gegen die Ladetüren. Diese öffneten sich und rund 6 Tonnen tiefgefrorenes Fleisch, samt den 7 Paletten fiel auf die Straße, das Fleisch verteilte sich 30 Meter weit über die Fahrbahn. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Bis die Straßenmeisterei das verlorene Fleisch weggeräumt hatte, musste die L 170 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: