Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen/Indlekofen. Auto aufgebrochen - Waldshut-Tiengen. Auf regennasser Straße ins Schleudern geraten

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen/Indlekofen. Auto aufgebrochen

Einem jungen Mann wurde in der Unteren Landstraße sein Pkw aufgebrochen. Durch zerstören des Schlosses wurde in den Pkw eingedrungen und hier Handschuhfach, Sonnenblende und Mittelkonsole durchwühlt. Das Auto stand seit rund einer Woche unbewegt auf dem Grundstück. Der Tatzeitraum liegt zwischen Donnerstag, 11. und Donnerstag, 18. Dezember. Im Auto befanden sich keine Wertsachen und so gab es für den Dieb auch keine Beute zu machen. Am Auto entstand Sachschaden durch das kaputte Schloss und ein beschädigtes Armablagefach.

Waldshut-Tiengen. Auf regennasser Straße ins Schleudern geraten

Leicht verletzt wurde am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr ein 24 Jahre alter Mann, als er nach dem Obi-Kreisel auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Laternenmast. Durch das DRK wurde der junge Mann ins Krankenhaus verbracht. An seinem Renault Clio entstand Totalschaden, an der Laterne entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: