Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schwörstadt: Frontalzusammenstoß zweier Autos - ein Verletzter, 30.000 Euro Sachschaden; Rheinfelden: Unfallflucht im "Turbinenkreisel" - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) - Schwörstadt: Frontalzusammenstoß zweier Autos - ein Verletzter, 30.000 Euro Sachschaden

Einen Verletzten und etwa 30.000 Euro Sachschaden forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der K6353 bei Dossenbach. Ein 26-jähriger Corsa-Fahrer fuhr von Schwörstadt in Richtung Niederdossenbach. In einer Kurve geriet er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes. Der Corsa-Fahrer wurde verletzt und musste nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mercedes-Fahrer und dessen Beifahrerin wurden ebenfalls zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, konnten es aber bald wieder verlassen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Kreisstraße war im Bereich der Unfallstelle zwischen 10.30 Uhr und 13 Uhr nur einspurig befahrbar.

Rheinfelden: Unfallflucht im "Turbinenkreisel" - Polizei sucht Zeugen

Zu einer Unfallflucht am Mittwochmorgen in Rheinfelden sucht die Polizei Zeugen. Gegen 6.45 Uhr befuhren ein roter Honda Jazz und ein dunkler Mitsubishi-Kombi die L143 von Beugen in Richtung Nollingen. Im sogenannten "Turbinenkreisel", wechselte der Mitsubishi-Fahrer vom äußeren auf die innere Fahrspur und streifte den Honda. Ohne sich um den angerichteten Schaden von über 1.000 Euro zu kümmern, gab der Unfallverursacher Gas und flüchte in Richtung Nollingen. Der Mitsubishi-Kombi müsste bei dem Streifvorgang hinten links sichtbar beschädigt worden sein. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (07623/74040).

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: