Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hohentengen. Auto im Rattenlook aus dem Verkehr gezogen

POL-FR: Hohentengen. Auto im Rattenlook aus dem Verkehr gezogen
rat-look

Freiburg (ots) - "Rat-look" scheint derzeit bei den Autobastlern ein aktueller Trend zu sein, die Polizei Waldshut-Tiengen hat innerhalb weniger Tage bereits das zweite auf Gammelblech getunte Auto aus dem Verkehr gezogen. Diesmal war es 24 Jahre alter VW Passat, der mit rostiger Motorhaube und allgemein vergammeltem Zustand bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagmorgen auffiel. Der Tankdeckel war mit einem Vorhängeschloss versehen, verschiedene Beleuchtungseinrichtungen entsprachen nicht den Vorschriften und die Hupe war ebenfalls nicht zulässig. Zusammen mit dem Sachverständigen des TÜVs wurden eine ganze Reihe von Mängeln festgestellt, die sich auch massiv auf die Verkehrssicherheit auswirken: Das Gewindefahrwerk war so herunter geschraubt, dass die Vorderräder nicht mehr genügend Platz hatten und beim Lenkeinschlag am Kotflügel streifen. Federn und Achsaufhängung wiesen Mängel auf, Durchrostungen, erhebliche Bremsenmängel und ein defekter Auspuff rundeten das Bild ab. Das Fahrzeug wurde als verkehrsunsicher eingestuft und wurde auf Anordnung des Straßenverkehrsamts an Ort und Stelle stillgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: