Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Albbruck. Zwei Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt - Albbruck-Schachen. Polizei sucht Verursacher einer Ölspur

Freiburg (ots) - Albbruck. Zwei Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Montag gegen 16.30 Uhr in der Alten Landstraße ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein 60 Jahre alter Mann wollte mit seinem Audi nach rechts auf ein Grundstück abbiegen und musste wegen Fußgängern auf dem Gehweg anhalten. Der 25 Jahre alte Fahrer eines Honda Civic fuhr auf den Audi auf, hierbei wurden der Audifahrer und eine Mitfahrerin im Honda leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7.000 EUR.

Albbruck-Schachen. Polizei sucht Verursacher einer Ölspur

Am Montagmorgen wurde der Polizei eine größere Ölspur in Schachen gemeldet. Die Verschmutzung reichte vom Ortseingang Schachen bis zur Kapelle in der Dorfmitte, dort führte sie nach links in die Hochsaler Straße bis zu den Altglascontainern beim Kindergarten. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz um die Gefahrenstelle abzustreuen und so das Öl zu binden. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Verursacher unter der Telefonnummer 07751 83160.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: