Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Lauchringen. Erneut unter Drogeneinfluss am Steuer aufgefallen - Lauchringen/Tiengen. Straßenverkehrsgefährdung

Freiburg (ots) - Lauchringen. Erneut unter Drogeneinfluss am Steuer aufgefallen

Die Polizei hielt am Freitag gegen 23.00 Uhr beim Friedhof in Oberlauchringen einen Mercedes an. Bei dem 19 Jahre alten Fahrer wurden Symptome für eine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt, ein Vortest ergab ein positives Ergebnis auf Cannabiskonsum. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Da der junge Mann bereits im August unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt wurde, droht ihm nun ein Bußgeld von 1.000 EUR, weitere zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Lauchringen/Tiengen. Straßenverkehrsgefährdung

Am Freitagnachmittag wurde der Polizei eine Straßenverkehrsgefährdung auf der A 98 zwischen Lauchringen und Tiengen gemeldet. Gegen 16.40 Uhr fuhr der Anzeigeerstatter von Lauchringen in Richtung Tiengen. Vor ihm fuhr ein Mercedes mit MOS-Kennzeichen und ein heller Klein-Lkw. Ein blauer Kleinwagen wollte diese beiden Fahrzeuge auf der zweiten Spur überholen, als der der Mercedes ebenfalls ausscherte, so dass es beinahe zu einem Zusammenstoß mit dem blauen Kleinwagen gekommen wäre. Als der Hinweisgeber ebenfalls überholen wollte, scherte derselbe Mercedes noch einmal aus, so dass er eine Vollbremsung machen und auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs ausweichen musste. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall, insbesondere der Fahrer des blauen Kleinwagens wird gebeten, sich bei der Polizei in Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: