Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/Waltershofen: Jugendlicher Dieb auf frischer Tat ertappt - Polizeibeamter reagierte überlegt

Freiburg (ots) - Am Freitag, 12.12.2014, meldete sich eine Zeugin kurz vor 16 Uhr telefonisch beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg mit dem Hinweis, dass ein Polizeibeamter, der in seiner Freizeit unterwegs war, einen Dieb eines Rucksacks festgenommen habe.

Sofort wurde die angegebene Örtlichkeit in Waltershofen durch zwei Polizeistreifen angefahren. Dort wurde den Beamten von ihrem Kollegen ein 16-jähriger Jugendlicher übergeben, der zuvor einer mit einem Rad fahrenden Rentnerin einen Rucksack aus dem Fahrradkorb geklaut hatte.

Der Polizeibeamte hielt sich zufällig in der Nähe auf, als er auf die Hilferufe der 75-jährigen Radlerin aufmerksam wurde und erfolgreich die Verfolgung des Jugendlichen in Richtung Kuhwinkel aufnahm. Bei der vorläufigen Festnahme des Diebes wurde der Polizeibeamte leicht verletzt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 16-Jährige an seine Eltern überstellt. Gegen ihn wird bei der Staatsanwaltschaft Freiburg eine Strafanzeige wegen Diebstahls vorgelegt.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: