Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Polizeibeamte

Freiburg (ots) - Am Vormittag des 13.12.2014 wollte ein 23-jähriger der Polizei nicht unbekannter Mann beim Polizeirevier Freiburg -Süd eine Strafanzeige wegen eines Handydiebstahls erstatten. Hierbei verhielt er sich sofort aggressiv und beleidigend, weshalb er wieder aus dem Polizeirevier verwiesen und gebeten wurde, die Anzeige zu erstatten, sobald er sich beruhigt hat. Nachdem er die Dienststelle verlassen hatte, stellte man fest, dass er in seinem aggressiven Verhalten noch das Klingelschild beschädigt hatte. Kurze Zeit später kehrte der 23-Jährige wieder zum Polizeirevier zurück. Allerdings hatte er sich keineswegs beruhigt, weshalb er wieder aus der Dienststelle verwiesen wurde und es hierbei zur Widerstandshandlung kam. Ein Richter wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt, welcher eine vorübergehende Gewahrsamnahme anordnete. Der 23-Jährige muss sich nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Polizeibeamte auseinandersetzen.

CZ

Rückfragen bitte an:
Christian Zitzmann
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 3233
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: