Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Fußgängerin bei Straßenüberquerung von Auto erfasst - Zeugen gesucht; Rheinfelden: Altere Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Fußgängerin bei Straßenüberquerung von Auto erfasst - Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in der Rheinfelder Straße in Wyhlen sucht die Polizei Zeugen. Ein BMW-Fahrer befuhr gegen 21 Uhr die Rheinfelder Straße von Herten in Richtung Ortsmitte Wyhlen. Auf Höhe des Pennymarkts überquerte eine Fußgängerin die Fahrbahn und wurde vom Auto trotz einer Vollbremsung des Fahrers erfasst. Die junge Frau stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen unbekannten Ausmaßes zu. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzte und brachte sie ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet sie, sich zu melden (07623/74040).

Rheinfelden: Altere Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine ältere Frau bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Degerfelden. Die 74-jährige Frau überquerte um 19.30 Uhr die Eichseler Straße nahe der B 316 und wurde von einem herankommenden Auto erfasst. Die Seniorin wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Notarzt und der Rettungsdienst kümmerten sich um die Schwerverletzte und brachten sie anschließend ins Krankenhaus. Die Fußgängerin war zum Unfallzeitpunkt dunkel gekleidet und vermutlich schwer erkennbar.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: