Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schönau-Brand: Sachbeschädigung an Schulgebäude - hoher Schaden; Maulburg: Fahruntauglicher Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Schönau-Brand: Sachbeschädigung an Schulgebäude - hoher Schaden

In der Nacht zum Donnerstag legten unbekannte Täter an der Außenwand des Schulgebäudes der "Buchenbrandschule" ein Feuer. Es erlosch im weiteren Verlauf von selbst, verursachte aber dennoch erheblichen Schaden. Die Brandstelle wurde am Donnerstagmorgen entdeckt und Polizei und Feuerwehr gemeldet. Letztere rückte mit 13 Mann an, suchte nach möglichen weiteren Brandnestern und durchlüftete das Schulgebäude. Der entstandene Schaden ist beträchtlich, kann aber momentan noch nicht genau beziffert werden. Der Polizeiposten Oberes Wiesental ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise (07673-88900).

Maulburg: Fahruntauglicher Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Nicht mehr fahrtüchtig war ein Autofahrer, den die Polizei am Donnerstagabend in Maulburg kontrollierte. Der 31-Jährige wies typische Anzeichen auf Drogeneinwirkung auf, weshalb mit ihm ein Drogentest durchgeführt wurde. Dieser bestätigte den Verdacht und zog eine Blutprobe nach sich. Weiter wurde dem Mann untersagt, in den nächsten 24 Stunden ein Fahrzeug zu führen. Dies mussten die Beamten dem 31-Jährigen verdeutlichen, weil er während der Ermittlungen einschlief und nicht alles mitbekam.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: