Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Wiederholungstäter bei Verkehrskontrolle festgenommen

Freiburg (ots) - Rheinfelden. Am Dienstagnachmittag gelang der Polizei die Festnahme eines Wiederholungstäters. Eine Streife sichtete in der Schildgasse einen Autofahrer von dem man wusste, dass er keinen Führerschein hat. Die Streife stoppte das Auto und kontrollierte Fahrer samt Fahrzeug. Hierbei entdeckten die Beamten im Kofferraum Cognacflaschen Zahnpastatuben, Tabakdosen und weitere Waren im Wert von über 200 Euro. Da der Verdacht bestand, dass es sich um Diebesgut handelt, wurden umgehend Ermittlungen aufgenommen. Diese ergaben, dass die Sachen aus einem Rheinfelder Einkaufsmarkt stammten und dort gestohlen wurden. Im gleichen Markt hatte der Autofahrer vor Tagen schon einmal einen Diebstahl begangen. Der 41-Jährfige wurde vorläufig festgenommen und das Diebesgut und die Autoschlüssel sichergestellt. Des Weiteren wurde gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis in Gang gesetzt.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: