Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Klettgau-Grießen. Auto im Rostlauben-Look

Freiburg (ots) - Der Polizei fiel bei einer Videostreife am Dienstagmittag ein Auto im "rat-look" auf, bei dem Fahrzeuge möglichst vergammelt und rostig hergerichtet werden. Bei einem ersten Augenschein wurde festgestellt, dass das Fahrzeug kaum Bodenfreiheit aufwies, die Räder in den Radkästen hatten kaum Platz für Lenk- oder Federbewegungen. Außerdem waren Ausbesserungen von Korrosionsschäden am Rahmen und am Aufbau feststellbar, die Beleuchtung war unzulässig und es waren nicht zugelassene Teile an dem Fahrzeug angebaut. Aus diesem Grund wurde das gammelige Fahrzeug beim TÜV vorgeführt. Der Sachverständige stellte fest, dass die Federn an der Vorderachse abgeflext waren, die Federteller wiesen noch Schnittspuren von dieser Aktion auf. Eine Bremsleitung war korrodiert und elektrische Leitungen unzulässig verlegt. Das Fahrzeug wurde als verkehrsunsicher eingestuft und noch an Ort und Stelle entstempelt. Die geplante Fahrt zum einem Treffen der rat-look-Autos in Monaco, das in der kommenden Wochen stattfinden soll, hat sich somit für den 21 Jahre alten Autofahrer zerschlagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: