Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut. Spaziergänger findet Leichenteile - Zeugenaufruf der Polizei

Freiburg (ots) - Am Sonntagmittag wurde der Polizei gemeldet, dass am Ortsrand von Waldshut an einer Straßenböschung ein Plastiksack liegen würde, aus dem Verwesungsgeruch dringt. Bei der Überprüfung des Fundorts stellte die Polizei fest, dass der Sack Teile eines Menschen enthielt. Kriminaltechniker und eine Ärztin des Instituts für Rechtsmedizin haben die ersten Maßnahmen an der Fundstelle getroffen. Suchhunde der Polizei waren im Einsatz, die auch die Umgebung abgesucht haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um den Torso einer erwachsenen Frau, Kopf und Gliedmaßen fehlen. Die Polizei hat eine Sonderkommission gebildet und versucht nun zunächst die Identität der Leiche und die Todesursache zu klären. Der Fundort liegt kurz nach dem Ortsende von Waldshut in Richtung Schmitzingen an der Einmündung eines Waldweges in Richtung Seltenbach. Der Plastiksack mit dem Leichenteil wurde dort wenige Meter von der Kreisstraße entfernt an einer Böschung abgelegt.

Zeugen, denen in den vergangenen Wochen an dieser Stelle verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Waldshut-Tiengen (Tel. 07741 8316-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: