Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lottstetten. Laterne brennt lichterloh

Freiburg (ots) - Feuerwehr und Polizei rückten am Samstagabend gegen 21.30 Uhr zu einem Brand in der Industriestraße aus. Dort war es zu einem kleinen Brand gekommen, bei dem die Haustür des Wohnhauses stark beschädigt wurde. Als Brandursache dürfte eine Laterne in Betracht kommen, die neben der Haustüre stand. In ihr stand eine brennende Grabkerze, offensichtlich hatte sich die Laterne so stark aufgeheizt, dass die Laterne zersprang und der heiße Brennstoff sich schlagartig entzündete. Die Feuerwehr Lottstetten war schnell vor Ort und konnte das Feuer löschen. An der Haustüre ist erheblicher Sachschaden entstanden, ein Glaselement ist durch die Hitzeeinwirkung zersprungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: