Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Aggressive Personengruppe in der Innenstadt von Freiburg - Verdacht Versuchte Gefährliche Körperverletzung - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Stadt Freiburg im Breisgau

Freiburg - Innenstadt

Am frühen Samstagmorgen 06.12.2014 gegen 01:45 Uhr wurde Polizeikräften in der Innenstadt eine fünfköpfige Personengruppe gemeldet, welche sich durch besonders aggressives Verhalten auszeichnen würde.

Es wurde beschrieben, dass Passanten direkt angegangen, an der Kleidung gepackt und angepöbelt wurden, Glasflaschen aus der Gruppe heraus auf andere Personen geworfen wurden (glücklicherweise ohne diese zu treffen) und man versucht habe einen unbeteiligten Passanten mittels "Beinfeger" zu Fall zu bringen.

Im Bereich des "Platzes der Weißen Rose" konnte die Gruppe gesichtet werden. Bei Erkennen der Polizei flüchteten die Mitglieder dieser Gruppe in alle Richtungen. Eine Person konnte auf der Flucht verfolgt und festgenommen werden.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass mehrere Besucher der Innenstadt aus dieser Gruppe heraus verletzt oder beleidigt wurden, sucht die Polizei nun Geschädigte und Zeugen. Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel.:0761 882-4221) bittet diese sich zu melden und ihre Beobachtungen mitzuteilen.

Beschrieben werden können die Jugendlichen oder jungen Erwachsenen wie folgt: südländisches, nord-afrikanisches aussehen, mehrere trugen Base-Caps. Einer trug eine schwarze Jacke mit auffallenden weißen Schriftzügen.

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: