Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Görwihl. Täter werden bei Einbruch gestört

Freiburg (ots) - Einbrecher, die in der Nach zum Sonntag ein Wohn- und Geschäftshaus einbrechen wollten, wurden von einer Bewohnerin gestört und flüchteten ohne Beute. Gegen 02.00 Uhr hörte die Frau Geräusche, sie nahm an, dass ein Fenster offen stand. Als sie nachschaute, stellte sie fest, dass sich das Fenster nicht mehr schließen ließ, es war beim Einbruch beschädigt worden. Der oder die Täter sind über das Dach den Carport und ein Flachdach am Gebäude zum Wohntrakt im 1. OG gelangt. Dort wurde das Fenster aufgebrochen, was von der Frau trotz laufenden Fernsehers bemerkt wurde. Unmittelbar nach der Feststellung hörte sie noch, wie ein Fahrzeug davonfuhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: