Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr. Unfall am Zebrastreifen, Mädchen schwer verletzt

Freiburg (ots) - Heute Morgen wurde am Bahnhofplatz ein 15 Jahre altes Mädchen von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Sie überquerte kurz nach 07.00 Uhr den Zebrastreifen am Bahnhofplatz in Richtung Busbahnhof. Hierbei wurde sie von einem in Richtung Öflingen fahrenden Mercedes erfasst, sie wurde umgeworfen und prallte mit dem Kopf auf der Straße auf. Der Rettungsdienst brachte die Fußgängerin mit schweren Kopfverletzungen ins Spital nach Bad Säckingen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: