Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Dreister Gelddiebstahl am Sonntagmorgen

Freiburg (ots) - Rheinfelden-Eichsel: Spektakulärer Verkehrsunfall - Auto landet auf Motorhauben geparkter Fahrzeuge

Spektakulär verlief ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Rheinfelden-Eichsel. Eine Frau wollte mit ihrem Mercedes auf dem Parkplatz einer Gaststätte einparken. Hierbei rutschte sie vermutlich vom Bremspedal und trat auf das Gaspedal. Der Mercedes "schoss" nach vorne, krachte gegen einen Fahnenmast und drückte ihn um. Der umgestürzte Mast wirkte wie eine Rampe, hob den Mercedes an und beförderte ihn auf die Motorhauben zweier geparkter Autos. Dort kam das Unglücksauto schwer beschädigt zum Stillstand. Die Fahrerin blieb unverletzt und kam mit einem gehörigen Schreck davon. Der Sachschaden dürfte sich auf deutlich über 10.000 Euro belaufen.

Grenzach-Wyhlen.

Nach einem Gelddiebstahl am Sonntagmorgen in Grenzach-Wyhlen sucht die Polizei nach einem jungen Mann. Dieser trieb sich um 8.45 Uhr im Auweg herum und betrat eine unverschlossene Garage. Dort schaute er sich um, schlich sich anschließend ins Haus und entwendete zwei Geldbeutel. Durch die Geräusche wurden die Hausbewohner aufmerksam und schauten nach. Sie konnten den davoneilenden Dieb jedoch nicht festhalten. Dieselbe Person trieb sich später im Bereich Winkelmattstraße herum und fiel einem Zeugen auf, der die Polizei informierte. Deren Fahndung nach dem Dieb verlief ergebnislos. Er wurde wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, auffallend schlank/hager, trug ein graues Kapuzensweatshirt. Die Polizei sucht nach der Person und bittet um sachdienliche Hinweise (07623 - 74040).

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: