Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen/Waldshut. Scheiben eingeworfen - Waldshut-Tiengen/Oberalpfen. Spinde aufgebrochen

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen/Waldshut. Scheiben eingeworfen

In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter an einem Fitness-Studio auf der Gebäuderückseite mehrere Scheiben eingeworfen. Am Tatort fanden sich große Muttern, die als Wurfgeschosse verwendet wurden. Insgesamt wurden vier Fenster beschädigt, bei einem der Fenster durchschlug die Mutter beide Scheiben, bei den anderen Fenstern wurde nur die äußere Scheibe beschädigt.

Waldshut-Tiengen/Oberalpfen. Spinde aufgebrochen

In der Nacht zum Donnerstag haben Diebe ein Busunternehmen in Oberalpfen heimgesucht. Sie haben aus einem Bus das Münzgeld gestohlen, im Bürobereich wurden mehrere Spinde auf der Suche nach Bargeld aufgebrochen. Derzeit ist noch nicht bekannt, was alles aus den Wertfächern der Spinde gestohlen wurde. Durch das Aufbrechen dürfte ein Schaden von ca. 400 EUR entstanden sein. Die Tat muss sich in der Zeit zwischen 20.00 und 05.00 Uhr ereignet haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: