Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Bad Säckingen. Beim Einkauf bestohlen - Laufenburg. Geldbeutel gestohlen

Freiburg (ots) - Bad Säckingen. Beim Einkauf bestohlen

Bei ihrem Einkauf in einem Lebensmittelgeschäft in der Schützenstraße wurde am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr eine 72 Jahre alte Frau bestohlen. Ihre Handtasche mit Geldbeutel hatte sie im Einkaufswagen. Vermutlich beim Anstehen an der Fleischtheke hat der Dieb unbemerkt in die Tasche gegriffen und den Geldbeutel mit Ausweis, Führerschein, Berechtigungskarten und Bargeld gestohlen. Der Geldbeutel wurde mittlerweile wieder aufgefunden, er wurde in den Briefkasten der AOK eingeworfen. Aus dem Geldbeutel fehlen jedoch 80 bis 90 Schweizer Franken.

Laufenburg. Geldbeutel gestohlen

Einer 88 Jahre alten Kundin wurden am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr der Geldbeutel aus der Einkaufstasche gestohlen. Die Geschädigte wurde von einem unbekannten Mann im Aldi Laufenpark angesprochen und abgelenkt, in dieser Zeit dürfte ein Komplize in die Tasche gegriffen und den Geldbeutel mit Bargeld und einem Schwerbehindertenausweis gestohlen haben. Der Mann, der die Frau am Kaffeeregal abgelenkt hat, soll ca. 35 bis 40 Jahre und ca. 1,70 m groß gewesen sein. Er sprach nur gebrochen Deutsch, hatte dunkle Haare und war bekleidet mit einer dunklen Stoffhose und einer dunklen Jacke.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: