Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Eichstetten - Diebstahl und Geldkartenmissbrauch

Freiburg (ots) - Eichstetten - Am 26. November 2014 wurde eine Seniorin aus Eichstetten Opfer eines Diebes. Die Frau, die am Vormittag zunächst bei einer Bank und einem Weingut war, begab sich anschließend gegen 10.45 Uhr zur Erledigung ihrer Einkäufe in den REWE-Markt. Hier stellte sie nach kurzer Zeit fest, dass ihre Handtasche offen war, die darin befindliche Geldbörse fehlte. Den Diebstahl meldete sie unmittelbar einer Angestellten im Geschäft. Wie sich weiter herausstellte, wurde bereits 20 Minuten nach dem Diebstahl, um 11.07 Uhr, bei der Volksbank in Eichstetten ein größerer Geldbetrag mit einer in der Geldbörse befindlichen Geldkarte abgehoben. Der Polizeiposten Bötzingen, Telefon 07663/6053-0, bittet um Meldung verdächtiger Beobachtungen, die mit den Taten in Verbindung stehen können, insbesondere bei den Eichstetter Geldinstituten, dem REWE-Markt oder bei anderen Geschäften

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Winfried Pfeiffer
Telefon: 07667 9117-111
E-Mail: winfried.pfeiffer@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: