Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Streit auf Straße - Mann gewürgt; Psychisch kranker Mann attackiert Zeitungsausträger

Freiburg (ots) - Lörrach: Streit auf Straße - Mann gewürgt

Zu einem Vorfall am Dienstagabend vor der Stadtbibliothek ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Kurz nach 18.30 Uhr gerieten auf offener Straße zwei junge Männer aneinander. Im Verlaufe des Streits soll der Ältere auf seinen jüngeren Kontrahenten losgegangen und diesen heftig gewürgt haben, so dass der Angegriffene kaum noch Luft bekam. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalles und bittet sie, sich zu melden (Polizeirevier Lörrach, 07621/176-500).

Lörrach: Psychisch kranker Mann attackiert Zeitungsausträger

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs attackierte ein offenbar psychisch kranker Mann zwei Zeitungsausträger. Diese kamen gerade von ihrer Tour zurück und stellten die Fahrräder in die Garage. Plötzlich tauchte ein Nachbar auf und schrie beide Austräger grundlos an. Des Weiteren beleidigte er sie und schlug und bespuckte einen. Die Zeitungsausträger riefen die Polizei, die dem Ganzen ein Ende setzte und den Beschuldigten überprüfte. Der wirkte psychisch angeschlagen und wurde in seine Wohnung verwiesen. Gegen den 38-Jährigen wird wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: