Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: St. Blasien. Vorfahrt missachtet, Autofahrer leicht verletzt

Freiburg (ots) - Am Dienstagnachmittag kam es an der Einmündung der L 146 in die L 149 (Menzenschwander Brücke) zu einem Verkehrsunfall. Eine 73 Jahre alte Frau kam mit ihrem Pkw aus Richtung Menzenschwand und wollte an der Einmündung in Richtung St. Blasien abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des aus dieser Richtung kommenden Opels. Der 18 Jahre alte Opelfahrer wich nach rechts aus und fuhr in die Leitplanken. Nachdem die beiden Beteiligten kurz miteinander sprachen, fuhr die Suzukifahrerin davon, ohne sich um ihre Pflichten nach einem Verkehrsunfall zu kümmern. Gegen sie wird wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle ermittelt. Bei dem Unfall wurde der Opelfahrer leicht an der Schulter verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: