Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Auto als Herberge - Kennzeichen ausgetauscht

Freiburg (ots) - Weil am Rhein. Für Unmut unter Bewohnern der Colmarer Straße sorgt derzeit ein wohnsitzloser Mann. Der nächtigt seit Tagen in einem Auto, das er auf den Stellplätzen eines Mehrfamilienhauses dauergeparkt hat und ignoriert Aufforderungen, den Platz zu verlassen. Deshalb wurde die Polizei eingeschaltet, die den ungewöhnlichen Übernachtungsgast kontrollierte. Hierbei kam heraus, dass der Mann die Kennzeichen seiner beiden Autos ausgetauscht hatte, da eines einen Motorschaden hat. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der 58-Jährige keinen Führerschein hat, obwohl er das behauptete. Gegen den Wohnsitzlosen wird nun wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ermittelt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: