Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Glückliche Rettung einer Frau, die in einen Kanal gestürzt war

Freiburg (ots) - Schopfheim

Mit viel Glück und durch das schnelle Eingreifen von Rettern konnte heute für eine 41-jährige Frau Schlimmeres bei einem Unfall verhindert werden. Die Frau war am 24. Nov. 2014, gg. 21:45 Uhr, in Schopfheim auf dem Nachhauseweg mit dem Fahrrad und stürzte, nach derzeitigem Ermittlungsstand alleinbeteiligt, eine etwa 1,5 Meter tiefe Böschung hinab, direkt in den dort verlaufenden Gewerbekanal. Darin trieb sie hilflos und schrie um Hilfe. Ein Anwohner konnte ihr eine Jacke zuwerfen, an der sie sich festhalten konnte. Gemeinsam mit der eingetroffenen Polizei konnte die Frau dann aus dem Kanal gezogen werden. Nur kurz hinter dieser Stelle wird der Kanal unterirdisch und läuft durch einen Rechen. Die Frau war stark unterkühlt. Da sie alkoholisiert war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Stand: 23:50 Uhr

FLZ/as

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 / 882-1011 oder -3333
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: